ANNA ERMAKOVAS EXTRAVAGANTER AUFTRITT IN CANNES

Bei «Let's Dance» hat Anna Ermakova schon den ein oder anderen Glitzerfummel getragen - das Kleid, das sie nun in Cannes vorführte, übertrifft in Sachen Extravaganz aber alles.

Nach ihrem fulminanten Sieg bei «Let's Dance» geht die Party für Anna Ermakova (23) nun in Cannes weiter. Als Gast der Modenschau von Designer Philipp Plein (45) legte die Tochter von Boris Becker (55) einen besonders glamourösen Auftritt hin.

Für die Show hatte sich Ermakova ebenfalls in eine Kreation von Plein gehüllt - und was für eine. Ihr silber-glitzerndes Kleid besteht aus einem anthrazit schimmerndem Rock mit hohen Beinschlitzen. An den Rock schliesst sich ein hochgeschlossenes, durchsichtiges Oberteil an, das in Handschuhen mündet und an Taille, Kragen und Brüsten mit funkelnden Steinen verziert ist.

Königliche Schulterpartie

Die Opulenz des beeindruckenden Outfits perfektioniert eine Art aufgestellte, metallene Stola, die Ermakovas Schultern königlich in Szene setzt. Mit Sonnenbrille, silberner Clutch und glitzernden Riemchen-Heels posierte Ermakova formvollendet für die Fotografen.

Um das extravagante Outfit für sich sprechen zu lassen, trug sie ihre Haare in einem Zopf und lediglich rote Lippen. «Bild» gegenüber erklärte sie, dass es das erste Outfit gewesen sei, dass sie ausgesucht habe. Allerdings würde es ein Problem geben: «Ich weiss ehrlich gesagt nicht, wann ich das je wieder anziehen kann und wo. Vielleicht an Silvester, um ins neue Jahr zu tanzen.»

Auf der Aftershowparty dürfte sie mit dem Kleid noch mächtig aufgefallen sein. Die besuchte sie mit ihrer Mutter Angela Ermakova (55), wie berichtet wird.

2023-05-28T06:28:41Z dg43tfdfdgfd